Mein Foto

Lebenslauf

* Magister Artium in Philosophie, Erziehungswissenschaft und Psychologie

* Mitarbeit bei einem gemeinsamen Forschungsprojekt der Universitäten Mainz und Warschau

* ehrenamtliche Betreuerin einer liebenswerten Horde hochbegabter Jugendlicher


Für das Buch »Lebenslänglich hochbegabt – Was Hochbegabte erleben, welche Förderung sie sich wünschen und welche nicht« habe ich die Erfahrungen und Wünsche von über 300 Hochbegabten ausgewertet und hoffe, daß viele ihrer geistreichen Ideen umgesetzt werden.

Nun ist eine Fortsetzung geplant:

Was können Hochbegabte tun, die nicht (mehr) von Fördermaßnahmen profitieren – weil sie hinter den sieben Bergen leben, wo es keine passenden Angebote gibt, weil ihre Umwelt noch immer glaubt, daß Hochbegabte keine Förderung benötigen oder weil sie Schule und Ausbildung schon beendet haben?

Ich freue mich über jeden Beitrag an hochbegabten-tips@yahoo.de.
______________________________

Impressum:

Dies ist ein privates Weblog von Ingrun Führlich. Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an IFuehrlich@gmx.de

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.